Eine kostbare Gelegenheit: Pundarika-Seminare 2018

Wir freuen uns sehr, dass Rinpoche nächstes Jahr wieder in die Schweiz, ins schöne Berner Oberland kommen wird:

Retreat I   6.-12. Mai 2018   Gewahrsein des offfenen Herzens
Tsoknyi Rinpoche wird die tiefgründigen Anweisungen von Dzogchen zur Erkenntnis der Natur des Geistes vermitteln. Dabei spricht er über das Gewahrsein des offenen Herzens und zeigt durch Meditationsübungen auf, wie das Wesen der essentiellen Liebe, der Funke der aus Offenheit und Einsicht entstandenen bedingungslosen Güte, Freundlichkeit und Warmherzigkeit, zur leuchtenden Flamme wird. Dies stärkt das Bewusstsein eines erfüllenden und inspirierenden Alltags.

Retreat II   13.-19. Mai 2018   Dzogchen Retreat für erfahrene Praktizierende
In diesem Retreat möchte Rinpoche allen, die schon länger mit der Dzogchen Praxis vertraut sind, helfen, ihr Gewahrsein weiter zu verfeinern. Das ist zugleich der Zeitpunkt, Übungshindernisse zu erkennen, um zu lernen, sie selbständig zu überwinden und der eigenen Erfahrung neuen Schwung zu verleihen.

Wie in früheren Jahren ist die erste Seminarwoche für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer offen, die zweite Woche ist für Fortgeschrittene.


Die Seminare werden von Pundarika Schweiz organisiert und die Anmeldung wird im Januar 2018 eröffnet. Wie beim letzten Mal, können Zimmer erst nach der bestätigten Seminaranmeldung gebucht werden.
Detaillierte Informationen zu den Retreatwochen folgen bald.

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Neues Video über die Tsoknyi Gechak Schule von Fotograf Richard Heckler

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Tsoknyi Rinpoches Grossvater, Lama Tashi Dorje

 

 

 

Am 16. Juni morgens ist Rinpoches geliebter Grossvater, Lama Tashi Dorje, im Alter von 99 Jahren in Nepal gestorben; auf sanfte und friedvolle Weise, in Anwesenheit der Familie und Rinpoche, der ihn dabei spirituell begleitete.

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bitte weiterlesen

Erstes 3-Jahres-Retreat in Tsoknyi Gechak Ling, Nepal

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Fully Being - ein Online Belehrungskurs mit Tsoknyi Rinpoche

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Losar-Botschaft von Tsoknyi Rinpoche

 

Kyabje Dorzong Rinpoche war der Herzenssohn des 8. Khamtrul Rinpoche und ein aussergewöhnlicher Meister. Seine Biografie und sein unermüdliches Wirken für das Dharma kann unter dorzongrinpoche.org nachgelesen werden. Kyabje Dorzong Rinpoche verstarb am 16. Februar in Taiwan.

Weitere Botschaft von Rinpoche

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bildung im Nonnenkloster - neuer Film über Tsoknyi Rinpoches Arbeit in Nepal

A Yogini Project Production | www.theyoginiproject.org

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Neues aus Tsoknyi Gechak Ling, Nepal

Wunderbar, die Ausbildung der Basisstufe (1.-5. Klasse) der Tsoknyi Gechak Ling Schule in Nepal ist neu staatlich anerkannt. Damit ist die säkulare Schulbildung der jungen Nonnen gleich wie die in einer staatlichen Grundschule in Nepal. Die Tsoknyi Gechak Ling Schule ermöglicht somit insbesondere jungen Nonnen aus ruralen Bergregionen eine anerkannte solide Grundschulausbildung.

Wir freuen uns mit Rinpoche und den Nonnen über die Entwicklungen im Nonnenkloster. Hier ein neues Video aus Nepal mit Impressionen, wie beispielsweise von der Einweihungszeremonie der ersten fertiggestellten Räume der Pema Chödron Drubde auf dem Gelände des Tsoknyi Gechak Ling Klosters.

Submit to FacebookSubmit to Twitter
Weitere Informationen über Rinpoches internationale Aktivitäten, siehe tsoknyirinpoche.org/news.